CLubmeisterschaften 2018

Unsere Clubmeisterschaften sind am letzten Septemberwochenende zu Ende gegangen. Das Bild zeigt alle Sieger und Platzierten.

 

Bei den Herren hatten sich Christoph Meilen und Paul Benz für das Endspiel qualifiziert. In einem hochklassigen Endspiel konnte sich Christoph Meilen mit 6:2 6:2 durchsetzen und wurde Clubmeister. Die Nebenrunde gewann Jürgen Michels gegen Bastian Egger. Clubmeister bei den Herren 60 wurde Karl-Heinz Schmitt, der das Endspiel gegen David Edmonson gewann. Heike Braun wurde Clubmeisterin der Damen, die Ida Gräfen mit 6:2 6:4 besiegen konnte. Im Damendoppel wurde die Jugendlichen Laetitia Hosp und Louisa Sips Clubmeister; zweite wurden Ida und Hannah Gräfen. Die Mixed Konkurrenz gewannen Laetitia Hosp und Tobias Poss (s.u.). Das Finale im Herrendoppel findet noch statt; qualifiziert haben sich die Doppel Bastian Reis/Thomas Weinsberg und Tobias Esser/Christoph Meilen.

 

Clubmeisterin bei den Mädchen U15/U18 wurde Laetitia Hosp, die sich im Endspiel gegen Louisa Sips durchsetzen konnte. Dritte wurde Emma von den Hoff vor Giulia Bauer. Bei den Mädchen U12 wurde Paula Meilen Clubmeisterin, Ella Braun wurde Zweite gefolgt von Lotta und Klara Wagner. Bei den Mädchen U10 konnte sich Lina Braun in der Gruppe durchsetzen und wurde Clubmeisterin. Zweite wurde Adea Lushaj, Dritte Alma Biele gefolgt von Gianna Bauer. Simon Russel wurde Clubmeister in der Konkurrenz Jungen U15/U18. Er gewann im Endspiel gegen Hendrik Sips, der den zweiten Platz belegt. Dritter wurde Robert Gomer; Sieger der Nebenrunde wurde Ben Michels. Jugendwart Bastian Reis dankte bei der Siegerehrung allen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass das Turnier erfolgreich durchgeführt werden konnte. Besonderen Dank galt den Trainern der Jugendlichen, Gerwin Stupperich mit seinem Trainerteam und Christoph Meilen der das Mannschaftstraining leitet. Für alle Interessierten: Das Mannschaftstraining beginnt in der Wintersaison am 27.10.2018; weitere Informationen erfolgen in der entsprechenden Gruppe.

 

 

Bei den Mixed-Meisterschaften waren wir schneller und haben am Wochenende davor die Gewinner bereits ausgespielt. Clubmeister wurden Laetitia Hosp und Tobias Poß und blieben dabei sogar ungeschlagen. Hosp/Poß gewannen gegen Maria und Markus Klein 9:0, gegen Heike und Joachim von den Hoff 9:6 und gegen Chiara Junk/Ralph Lehnen, die den zweiten Platz belegten, ebenfalls 9:6.

 

 

 

 

Das Foto zeigt die Mixed-Clubmeister und die Platzierten (v.l.n.r.: Tobias Poß, Laetitia Hosp, Dr. Joachim von den Hoff, Maria Klein, Heike von den Hoff, Ralph Lehnen, Chiara Junk und Markus Klein)

 

 

85 Jahre Tennis in Wittlich- GROßE JUBILÄUMSFEIER

 

Aus Anlass des 85. Jubiläums feierte der Tennisclub "Blau-Weiß" Wittlich am vergangenen Samstag ein Sommerfest. Auf der Anlage an der Hasenmühle wurden Tennisinteressierten die Möglichkeit geboten, an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Während die einen schnupperten und Tennis spielten, konnten sich die Kinder auf Hüpfburgen, beim Kinderschminken oder mit dem Bearbeiten von Schiefertafeln vergnügen. Anlässlich einer Feierstunde wurden die erfolgreichen Jugendmannschaften, die bei den Verbandspielen ausgestiegen waren, ausgezeichnet. Zehn Mitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Der Vorsitzende Jörg Hosp beglückwünsche Martha Knopp, die seit 71 Jahren Mitglied des Tennisclubs ist; darüberhinaus Edda Eich (68 Jahre), Dr. Dieter Überholz (62 Jahre), Hanne Nels und Horst Nitsch (je 60 Jahre), Karl-Hans Fischer, Franz-Richard Nels und Werner Jondral (je 58 Jahre), Helma Fischer (56 Jahre) und Ortwin Eich (50 Jahre). Der Vorsitzende dankte allen Helfern, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben und ganz besonders Thomas Weinsberg, der als Initiator, Ideengeber und Macher die Ausrichtung des Festes erst ermöglicht hat. Zum Ende der Feier spielte die Band Doc Brown live auf der Terasse des Clubhauses, ehe mit Musik von DJ Fabi bis in die späte Nacht bei bester Stimmung getanzt wurde.

 

 Das Foto zeigt die Jubilare mit dem Vorsitzenden des Tennisclubs. (v.l.n.r. Karl-Hans Fischer, Helma Fischer, Ortwin Eich, Hanne Nels, Edda Eich, Dr. Dieter Überholz, Franz-Richard Nels, Horst Nitsch, Werner Jondral, Jörg Hosp)

 

Sven Friedrich gewinnt Vulcano Lindenhof Open

Auf der Anlage an der Hasenmühle veranstaltete der Tennisclub  "Blau-Weiß" Wittlich am Wochenende die traditionellen Vulcano-Open als LK Turnier. In einem hochklassigen Endspiel der Klassen LK1-12 siegte Sven Friedrich (TV Wincheringen) gegen Christoph Meilen (TC Wittlich), der den 1. Satz noch 6:4 gewann, in dem hart umkämpften 2. Satz jedoch unter Krämpfen aufgeben musste. Dritte wurden Bastian Reis (TC Wittlich) und Mike Mick (TC Üdersdorf). Die Nebenrunde konnte Tobias Esser (TC Traben-Trarbach) gegen Paul Benz (TC Wittlich) im Champions Tie-Break für sich entscheiden. In der LK 13-23 gewann Christian Burkard (TC Bernkastel-Kues) ebenfalls erst im Champions Tie-Break gegen Jannis Lautwein (TC Trier); Dritter wurde Carl Citrine (TC Großlittgen). In der Damenkonkurrenz kam es zu einem Endspiel der beiden Vereinskameradinnen Maya Pardee und Yvonne Scheibe vom TC Großlittgen, das Maya Pardee für sich entscheiden konnte. Den dritten Platz belegte Merle Roth vom TC Trier. Siegerin der Nebenrunde wurde Stella Lautwein (TC Trier); zweite Carmen Clemens (TC Altrich). Der Vorsitzende des TC "Blau-Weiß" Wittlich, Jörg Hosp dankte bei der Siegerehrung den Turnierleitern Bastian Reis und Ralf Lehnen für die hervorragende Organisation. Der Dank ging auch an das Hotel Vulcano Lindenhof, die Bitburger Brauerei sowie die Firmen Elsen Logistik und Molter Bürosysteme, die das Turnier gesponsert haben.

Das Foto zeigt v.l.n.r:  Jörg Hosp, Tobias Esser, Paul Benz, Christoph Meilen, Sven Friedrich, Maya Pardee, Yvonne Scheibe, Bastian Reis


UNSER Club

SEIT 85 JAHREN TENNIS IN WITTLICH

Herzlich willkommen auf unserer Homepage ! Schau doch gleich mal bei Facebook vorbei um zu sehen, was es bei uns Neues gibt oder komm' doch einfach zu unserer schönen Tennisanlage an der Hasenmühle und bring gleich deinen Schläger mit !

 

 


UNSER VORSTAND

 

UNSERE BEITRÄGE

 

 

Die Beiträge für die zeitlich unbegrenzte Nutzung unserer gepflegten Tennisanlage mit acht Sandplätzen sind familienfreundlich gestaffelt: 

 

Erwachsene:               180,00 EUR

Partner:                       120,00 EUR

 

Kinder/Jugendliche:    65,00 EUR

 

Weitere Kinder:            50,00 EUR 

 

UNSERE SATZUNG

Download
Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.2 KB

 

AUFNAHMEANTRAG

Download
Aufnahmeantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.5 KB
Download
SEPA-Mandat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.0 KB


KONTAKT

TC Blau Weiß Wittlich e.V.

An der Hasenmühle

54516 Wittlich

0049 6571 7630

info@tc-wittlich.de

IHR WEG ZU UNS

 HAUPTSPONSOREN